Marketing-Prozess-Optimierung

Schlankere Prozesse im Fokus

Der unaufhaltsame Trend zur Optimierung und Automatisierung von Marketingprozessen hat Effizienz und Effektivität im Marketing zu einem zentralen Bestandteil der Unternehmensstrategie werden lassen. Marketing-Prozess-Optimierung (MPO) kann hier wertvolle Unterstützung leisten.

Im Fokus von MPO stehen insbesondere die Automatisierung der Prozesse rund um den Vertrieb, die Marketingmaterialien, das Zusammenspiel der internen Mitarbeiter mit externen Partnern und Dienstleistern sowie das Local Marketing. Mögliche Lösungen sind insbesondere Web-to-Print-Systeme zur vereinfachten Produktionssteuerung sowie Individualisierung und Personalisierung von Kommunikations- und Werbemitteln von der internationalen bis auf die lokale Ebene.

Um die optimale Verschlankung von Marketingprozessen zu erreichen, verfügt mpc sowohl über den entsprechenden Systemüberblick als auch das Prozess- und Workflow-Wissen.

KPI Time-to-Market

MPO beschleunigt die Prozesse in der marketingtechnischen und kreativen Lieferkette durch die Vereinfachung von Arbeitsabläufen und die Weiterentwicklung der Organisationsstruktur.

KPI Budgeteinsparungen

MPO spart Kosten in Verwaltungsmanagement und Kreation durch Automatisierungsvorteile und die damit mögliche Umschichtung operativer Aufgaben.

KPI einheitlicher Markenauftritt

MPO verbessert die Qualität des Marketingoutputs durch intelligente Vorlagen und die Trennung von Inhalt und Form – bei gleichzeitig hoher Konsistenz und CI-Konformität des Markenbildes.

News: Local Marketing – Global Web

Warum der rein lokale Ansatz nicht mehr ausreicht

zum Artikel

sew
SEW Eurodrive

Der traditionsreiche Hersteller von Antriebssystemen steuert das Brand Management aller Niederlassungen weltweit mit dem mpm Digital Marketing Center 3.0 und nutzt das System gleichzeitig als Corporate Communication Center.

zur Referenz